Neue Version der SPEDION App

31. Juli 2016

Jetzt steht die Version 5.60 der SPEDION App bereit, in der einige neue Features und Optimierungen umgesetzt sind. Das Update beinhaltet folgende vier neue Funktionen:

  • Optional kann der Start der Arbeitszeit jetzt auch mit der Auswahl einer bestimmten Tätigkeit – zum Beispiel dem Tanken – erfasst werden.

  • Ab sofort kann sich der Anwender noch bequemer und schneller über einen NFC-Tag anmelden, der beispielsweise auf seinem Führerschein klebt. Dabei lässt sich die Anmeldung über diesen manipulationssicheren Tag auch gleich mit der Führerscheinkontrolle verbinden – oder andersherum: Fahrer von Unternehmen, die eine Führerscheinkontrolle via NFC-Tag vornehmen, können sich damit auch gleich zur SPEDION App anmelden.

  • Die Lenk- und Ruhezeiten berücksichtigen jetzt auch Zeiten, die auf einem Zug oder einer Fähre verbracht werden. So können Dispo und Fahrer die Sonderregelung Fähre/Zug korrekt umsetzen.

  • Beim Abmelden von der App lässt sich eine automatische Abfrage initiieren. Die Dispo kann den Fahrer beispielsweise auffordern, festgestellte Besonderheiten am Fahrzeug zu melden, abgelesene Anzeigen einzugeben oder Hinweise zu nicht fertig gestellten Aufträgen zu übermitteln.

Die Liste der kleineren und größeren Verbesserungen ist lang: Beispielsweise gibt es jetzt ein Timeout für ETA-Infos, so dass veraltete Infos auf keinen Fall übertragen werden. Mit der neuen Version lässt sich zudem die getankten beziehungsweise entnommene prozentuale Menge bei Tankevents übermitteln. Auch die Trailerverwaltung wurde nochmals verbessert. Hier können jetzt auch Dialogtexte angepasst und optional die Kategorie in der Trailerliste angezeigt werden.

Wir wünschen allen Anwendern eine gute Fahrt mit der neuesten Version der SPEDION App!

News Image