transport logistic 2023: SPEDION mit nagelneuem Messestand

09. Mai 2023

Es war eine Durststrecke: Nachdem sie 2021 ausfallen musste, öffnet die im Zweijahrestakt veranstaltete Fachmesse transport logistic in München heute für vier Tage endlich wieder ihre Tore. Mittendrin im internationalen Branchentreff zu Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management ist SPEDION. Als Austeller erwarten wir Sie auf großer Fläche in Halle A3, Stand 119/220 an unserem komplett neu gestalteten Messestand. Kommen Sie vorbei!

Das SPEDION Team steht längst in den Startlöchern, um Sie zu unserer funktionalen und flexibel konfigurierbaren SPEDION Lkw-Telematik zu beraten. Neben einigen Neuerungen in der SPEDION App und Erweiterungen der LUCY App gibt es weitere spannende Themen.

Truck-Management: SPEDION TinyFour & SPEDION TruckBox
Mit der SPEDION TinyFour wird die europaweite Ortung und Spurverfolgung von Fahrzeugen ganz einfach. Die Aufzeichnung der Fahrspur erfolgt ohne weiteres aktives Zutun des Fahrers über die Zündung und die GPS-Geschwindigkeit, zusätzlich liefert die Box Fahrintervallmeldungen.
Die SPEDION TruckBox ist eine effektive Ergänzung zur SPEDION App: Online, wartungsfrei und an den offiziellen Schnittstellen in die Elektronik des Lkw integriert, liefert die TruckBox eigenständig und regelmäßig Fahrerkarten- und Massenspeicherdaten, Positionen und Fahrspuren sowie Fahrstildaten.

Neue Partnerintegrationen: SPEDION Tachodaten und SPEDION Spesen
Über die Partnerintegration SPEDION Tachodaten stehen die Daten aus dem digitalen Tachografen direkt zur gesetzeskonformen Archivierung und Verstoßauswertung zur Verfügung – ohne dass ein manueller Eingriff oder ein zusätzliches Auslesegerätes erforderlich ist. Die auf der Lösung unseres Partners TachoPlus Fleet Solutions basierende Integration liefert übersichtliche Berichte, die per Mausklick direkt an die Kontrollbehörden exportiert werden können.
Ebenfalls neu in die SPEDION Telematik integriert ist die Webplattform der modulon Webservice. Mit SPEDION Spesen lassen sich die Daten aus dem Fahrzeug zur automatisierten Erstellung von Spesenberichten, Nachweisen für Nacht-, Sonn- und Feiertagsstunden und die Berechnung weiterer Zuschläge verwenden. Das erleichtert eine fristgerechte Abrechnung durch das Lohnbüro und minimiert Rückfragen.

Sie sind neugierig geworden? Wir erwarten Sie in München am Messestand in Halle A3, Stand 119/220.

News Image