Fürmetz mit eigener Tankstelle & Bistro-Café

Mit 250 unternehmenseigenen Lkw ist die im bayerischen Taufkirchen/Vils ansässige Fürmetz Logistik GmbH spezialisiert auf Frachtdienstleistungen im Bereich Baustoffe. Die Tochterfirma FH-Baustofflogistik im bayrischen Neumarkt bringt nochmal 28 eigene Fahrzeuge mit. Tanken können die Fahrer des SPEDION Kunden seit Kurzem über die unternehmenseigene Tankstelle: Fürmetz Tank.

Die neue Tankstelle ist natürlich für alle Fahrer und Fahrzeuge zugänglich. Aber das neue Serviceangebot der Fürmetz Gruppe ist insbesondere an die Anforderungen von Lkw-Fahrern angepasst. Zwischen 6 und 22 Uhr bietet Fürmetz Tank neben dem obligatorischen Kraftstoff (der zusätzlich außerhalb der Öffnungszeiten über einen 24-Stunden-Tankautomaten gezapft werden kann) eine Lkw-Hochleistungssäule, eine Portalwaschanlage, einen SB-Sauger, eine SB-Öltheke – geplant ist auch ein Lkw-Parkplatz. Auch für das „etwas andere Auftanken“ ist gesorgt: Im Café und Bistro Für Metzo gibt es Kaffeespezialitäten in Baristaqualität und Snacks für den kleineren oder größeren Hunger.

Zurzeit müssen die Fürmetz-Fahrer noch 2,4 Kilometer zurücklegen, bevor sie ihr eigenes Tank-Paradies erreichen – diese Distanz liegt zwischen dem Firmensitz und Fürmetz Tank. Das ändert sich jedoch bald. Denn die Fürmetz Logistik GmbH verlegt ihren Firmensitz auf das Gelände, auf dem auch die Tankstelle steht. Der Bau der größeren Niederlassung mit angeschlossener Nutzfahrzeugwerkstatt ist bereits in vollem Gange. Das neue Gebäude soll Ende des Jahres bezugsfertig sein.

Wir gratulieren der Fürmetz Gruppe zur Erweiterung des Serviceangebots!